Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) tapetengeschichten.de

§ 1 Anwendungsbereich

(1) Verwender dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB):

TAPETENGESCHICHTEN.de
Dipl. Des (FH) Beate Rausch
Teichstraße 7
D-37085 Göttingen
fon: +49 (0)551 / 7702627
USt.-ID DE 192646354

Telefonisch erreichen Sie uns in der Zeit von Mo.-Fr. zwischen 09.00 und 18.00 Uhr
Für 0,14 € aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife abweichend

E-Mail: goto@tapetengeschichten.de
Internet: www.tapetengeschichten.de

(2) Diese AGB gelten für alle unsere Angebote, Lieferungen und Leistungen.

(3) Anderslautende AGB und Einkaufsbedingungen unserer Kunden finden keine Anwendung und werden nicht akzeptiert, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen.

(4) Mündliche Abreden bestehen nicht.

§ 2 Vertragsabschluss

(1) Vertragsschlüsse erfolgen ausschließlich in deutscher Sprache.

(2) Die Darstellung der Produkte in unserem Onlineshop sind nur unverbindliche Aufforderungen zur Abgabe von Angeboten. Sie geben erst dann ein verbindliches Angebot über die zuvor ausgewählten Waren ab, wenn Sie auf der Bestellseite (Schritt 3/3) den Button "Bestellung abschließen" anklicken. Über den Erhalt Ihrer Bestellung informieren wir Sie mit einer Bestellbestätigung. Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber in Kenntnis setzen, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt erst durch die Zusendung des von Ihnen bestellten Artikels zustande.

(3) Bevor Sie in unserem Online-Shop Ihre Bestellung abschicken, werden Ihnen auf der Seite Bestellung (Schritt 3/3) noch einmal alle Details Ihrer Bestellung sowie die von Ihnen eingegebenen Daten angezeigt. Soweit Sie Korrekturen vorzunehmen haben, klicken Sie auf den Button „Angaben korrigieren“.

(4) Mit uns geschlossene Verträge über die Lieferung von Waren verfügen über keine (Mindest-) Laufzeiten und bedürfen daher auch keiner Kündigung.

(5) Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren entnehmen Sie bitte unserer Verlinkung „So Geht’s“.

(6) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

(7) Unsere Preise sind Bruttopreise. Sie verstehen sich ab der von uns angegebenen Versandstation einschließlich der am Versandtag geltenden Umsatzsteuer (zur Zeit 19%). Es werden dem Kunden pro Auftrag Liefer- und Versandkosten berechnet, deren Höhe unseren Hinweisen zu den Versandkosten unter der Verlinkung „Versand“ entnommen werden kann.

(8) Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle und Gebühren und ggf. Einfuhrumsatzsteuer an. Weitere Informationen können dem Internetportal der Europäischen Kommission unter ec.europa.eu entnommen werden, sowie speziell für die Schweiz unter xtares.admin.ch.

§ 3 Zahlung und Lieferung

(1) Der Warenpreis kann per Vorkasse oder Paypal gezahlt werden. Die Zahlungsart kann der Kunde im Rahmen des Bestellvorgangs auswählen.

(2) Bei Zahlung per Vorkasse und im PayPal-Verfahren geht die Ware dem Kunden im Regelfall spätestens am auf den Zahlungseingang auf unserem Bank- oder Paypal-Konto folgenden achten Werktag nach auftragsbezogener individueller Anfertigung zu, sofern es sich um Lieferungen innerhalb Deutschlands handelt. Die Lieferzeiten für andere Länder sind der Verlinkung „Versand“ zu entnehmen. Werktage sind Montag bis Freitag.

§ 4 Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Nach § 312d (4) BGB (Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen) besteht kein Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

Bei den nicht nach Kundespezifikation angefertigten oder nicht auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnittenen Waren haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular (PDF) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Der Widerruf ist zu richten an:

TAPETENGESCHICHTEN.de
Dipl. Des (FH) Beate Rausch
Teichstraße 7
D-37085 Göttingen
fon: +49 (0)551 / 7702627
mail: goto@tapetengeschichten.de

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 5 Beanstandungen und Rücksendungen

(1) Ist der Kunde Kaufmann, so hat er die Ware unverzüglich nach Ablieferung zu untersuchen und gegenüber dem Verkäufer unverzüglich schriftlich Anzeige zu machen. § 377 HGB gilt uneingeschränkt. Die Beschaffenheit der Ware gilt als genehmigt, wenn eine Mängelrüge nicht binnen 10 Tagen nach Eintreffen der Ware am Bestimmungsort bei uns eingeht. Bei Beanstandungen müssen uns sämtliche, zum Auftrag gehörenden Unterlagen, die nicht in unserem Besitz sind, zur Verfügung gestellt werden, anderenfalls ist eine unverzügliche Prüfung und Bearbeitung der Mängelrüge nicht gewährleistet.

(2) Ein Sachmangel liegt nicht vor, wenn die gelieferte Qualität dem technischen Standard digitaler Foto-/Bildentwicklung und -bearbeitung entspricht. Farbliche Abweichungen zwischen den Bildern und den Originalbilddateien können technisch nicht vermieden werden und stellen daher keinen Sachmangel dar. Leichte produktionsbedingte Farbabweichungen von den Originalmustern geben keinen Grund zur Beanstandung. Die Verwendung von natürlichen Rohstoffen macht geringe Schwankungen in den Eigenschaften der Produkte unvermeidbar. Diese Schwankungen stellen in keinem Falle einen Reklamationsgrund dar. Es können sich produktionstechnisch bedingt Zuschnitttoleranzen von bis zu einem Millimeter ergeben. Dies ist kein Reklamationsgrund.

(3) Da wir keinerlei Einflussmöglichkeit auf Anwendung und Bearbeitung der Produkte haben, übernehmen wir für Reaktionen mit nicht geeignetem Untergrund und Material sowie für Nichteinhaltung oder nicht ausreichende Einhaltung der Verklebeanleitung keine Gewähr. Voraussetzung für die Gewährleistungsansprüche des Kunden ist, dass der Mangel nicht durch unsachgemäße Benutzung oder Überbeanspruchung entstanden ist. Der Einlegezettel ist vom Kunden und desjenigen, der die Tapete verarbeitet vor der Verarbeitung unbedingt und sorgfältig zu lesen. Entstandene Verarbeitungs- und Klebekosten werden nicht erstattet.

(4) Rücksendungen von Ware sind nur innerhalb von 14 Tagen ab Lieferdatum möglich. Die Rücksendung der Ware erfolgt auf Kosten des Kunden. Die Ware muss ordnungsgemäß und sorgfältig für den Rückversand gepackt sein. Es können nur komplette Lieferungen zurück genommen werden. Teilrücksendungen sind nicht zulässig. Teilrücksendungen gehen auf Kosten des Kunden an den Kunden zurück. Mängel eines Teiles der Lieferung können, sofern der Rest für den Kunden verwertbar ist, nicht zur Beanstandung der ganzen Lieferung führen. Vergütung über den Rechnungsbetrag hinaus, also Arbeitslohn, Schadensersatz usw. wird keinesfalls gewährt.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

(1) Bis zur vollständigen Erfüllung unserer Kaufpreisforderung einschließlich etwaiger Nebenforderungen bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.

(2) Der Kunde ist zur Weiterveräußerung unserer Vorbehaltsware nicht berechtigt.

§ 7 Zahlung, Verzug

(1) Bei Nichteinhaltung der Zahlungsbedingungen oder bei Umständen, die uns nach Vertragsschluss bekannt werden und die die Kreditwürdigkeit des Kunden in Frage stellen (z. B. ein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Kunden, die Einleitung eines außergerichtlichen Schuldenbereinigungsverfahrens, eine Zahlungseinstellung bzw. sonstige Umstände, die die Kreditwürdigkeit des Kunden wesentlich mindern) und durch die unser Gegenleistungsanspruch gefährdet wird, sind wir berechtigt, sämtliche Forderungen mit sofortiger Wirkung fällig zu stellen und noch ausstehende Lieferungen und Leistungen nur gegen Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung auszuführen.

(2) Nach Ablauf einer von uns zu setzenden Nachfrist von zwei Wochen können wir vom Vertrag zurückzutreten und/oder Schadensersatz verlangen.

(3) Ein Skonto wird nicht gewährt. Eigenmächtige Kürzungen der Rechnung, die von uns nicht zuvor vereinbart und durch Gutschrift bestätigt wurden, sind nicht zulässig und werden nachgefordert.

(4) Zahlungen erfolgen für den Zahlungsempfänger kostenfrei. Sie sind ausschließlich auf das in der Rechnung angegebene Konto zu leisten.

(5) Wir sind berechtigt, die uns aus der Geschäftsbeziehung gegenüber unseren Kunden zustehenden Forderungen an Dritte abzutreten, soweit die Abtretung einer Forderung gesetzlich nicht ausgeschlossen ist.

§ 8 Haftung

(1) Soweit sich aus den nachfolgenden Absätzen nichts anderes ergibt, gewähren wir unseren Kunden die gesetzlichen Mängelgewährleistungsrechte. Bei berechtigten Beanstandungen wird der Verkäufer innerhalb angemessener Frist Nacherfüllung vornehmen. Misslingt die Nacherfüllung, kann der Kunde die Rückgängigmachung des Vertrages oder Herabsetzung der Vergütung verlangen. Vorauszahlungen werden nach Prüfung der Rechtfertigung der Beanstandung und nach Prüfung der Rücksendungen auf Einwandfreiheit abzüglich Portokosten erstattet.

Ersatzlieferungen sind wertmäßig auf den Ursprungskaufpreis begrenzt, welcher auf den Kaufpreis der Ersatzlieferung angerechnet wird. Übersteigt der Kaufpreis der Ersatzlieferung den Kaufpreis der beanstandeten Lieferung, so ist der Mehrbetrag zu zahlen.

Darüber hinausgehende Kundendienste und Garantierechte werden von uns nicht angeboten.

(2) Unsere Haftung ist mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, d. h. solcher Pflichten, die die Durchführung des Vertrages erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Kunde daher vertrauen darf (Kardinalpflichten), auf Schäden, die auf ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten zurückzuführen sind, beschränkt. Eine Haftung nach dem ProdHaftG bleibt hiervon unberührt.

(3) Unsere Haftung ist der Höhe nach mit Ausnahme von Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens sowie der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, die die Durchführung des Vertrages erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Kunde daher vertrauen darf (Kardinalpflichten), auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden. Eine Haftung nach dem ProdHaftG bleibt hiervon unberührt.

(4) Abweichend von Abs. 1 wird die Gewährleistung gegenüber Kaufleuten auf 1 Jahr beschränkt.

(5) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten unserer Mitarbeiter und sonstigen Erfüllungsgehilfen.

§ 9 Aufrechnung/Abtretung

Aufrechnungen gegen unsere Forderungen sind ausgeschlossen, es sei denn, die Gegenforderung ist unbestritten, rechtskräftig festgestellt oder von uns anerkannt. Der Kunde ist nur mit unserer Zustimmung berechtigt, Forderungen gegen uns an Dritte abzutreten.

§ 10 Verpackungsverordnung

Zur Umsetzung der Verpflichtung aus der Verpackungsverordnung haben wir uns dem Entsorgungsdienstleister Zentek GmbH & Co. KG, Ettore-Bugatti-Str. 6-14 in D-51149 Köln angeschlossen.

§ 11 Datenschutz

Ihre personenbezogenen Daten werden im Bestellprozess verschlüsselt mittels SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) über das Internet übertragen. Die Daten der Bestellung werden von uns gespeichert und dem Kunden nach Abschluss der Bestellung mit der Empfangsbestätigung per Email zugesandt. Ihre Daten werden bei einer Bestellung über die Abwicklung der Bestellung hinaus nicht von uns gespeichert. Sie müssen Ihre Daten bei einer späteren Bestellung erneut angeben. Die Daten werden ausschließlich von uns sowie vom mit der Auslieferung beauftragten Versandunternehmen verwendet.

Über die Verlinkung „Album“ vom Kunden zur Verfügung gestellte persönliche Daten (Bilder, Texte) sind ausdrücklich zur Veröffentlichung in unserem Shop gedacht. Der Kunde bestätigt mit der Bereitstellung der Daten, die AGBs zum Datenschutz anzuerkennen. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass wir die Daten auch zur Veröffentlichung in anderen Unternehmensunterlagen wie Prospekten verwenden dürfen.

Verwendung von Google Analytics und Remarketing

Diese Website benutzt Google Analytics und Remarketing, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:

TAPETENGESCHICHTEN.de

fon: +49 (0)551 / 7702627,
mail: goto@tapetengeschichten.de

§ 12 Copyright

Alle dargestellten Fremdlogos, Bilder und Grafiken sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright der entsprechenden Lizenzgeber. Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte, Scripte und Programmierroutinen, welche Eigenentwicklungen von uns sind oder von uns aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne unser Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden. Alle Rechte vorbehalten.

§ 13 Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung der einheitlichen Kaufgesetze im Haager Kaufrechtsübereinkommen ist ausgeschlossen.

(2) Gegenüber Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts sowie öffentlichen-rechtlichen Sondervermögen bestimmt unser Sitz den Gerichtsstand.

(3) Wir haben uns bisher keinen Verhaltenskodizes unterworfen.

(4) Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.

 

Stand 06/2014