Die Idee zum Shop

Sie wollten in Ihrer Kindheit auch immer schon einmal Wände bemalen?



Wie es zu diesen Tapetengeschichten kam.

„Narrenhände beschmieren Tisch und Wände“. Diesen Spruch habe ich in meiner Kindheit und Jugend oft gehört. In meinen Schulheften und –büchern sind viele „Kunstwerke“ von mir verewigt – Wände durfte ich allerdings nie verschönern.

Vor einigen Jahren, eine Freundin zog mit ihrem kleinen Sohn in eine neue Wohnung, kam diese Idee wieder in mir auf. Ich fragte Sie also, ob ich mich im neuen Kinderzimmer mal probieren dürfte. Sie war einverstanden und so malte ich dann also selbst erdachte Geschichten und Landschaften als neue Kindertapete. Mutter und Sohn waren mit dem Ergebnis viele Jahre glücklich. Ähnliches habe ich dann noch einige weitere Male zur Kinderzimmergestaltung ausführen können, wiederum zur Freude der Kinder und Eltern.

tjark_ges tjark_ges tjark_ges tjark_ges

Die Idee für "Tapetengeschichten" war geboren.

Da die direkte Bemalung der Wand sehr aufwendig und zeitintensiv ist, war ich sehr glücklich, als vor einiger Zeit eine neue Drucktechnik auf den ebenfalls relativ neuen Vliestapeten möglich wurde.

Alle Motive, die ich daraufhin erstellte, sollten zuerst eine, auch farblich, angenehme Wandgestaltung für Kinder sein. Auf den verschiedenen Motiven gibt es Vieles zu entdecken und wer möchte, kann sich mit Hilfe der belebten Landschaften viele Geschichten ausdenken. Gerade auch Eltern mit Kindern gemeinsam. Sicher wird das Kind mit zunehmendem Alter immer andere, oder mehr Dinge wahrnehmen.

bauernhof_1 bauernhof_2 markt_1 meer_1 mikro_1 mikro_3 stadt_1 zirkus_1

Die Motive der Tapeten für Kinder möchten unterhalten und den Kindern für ihr Spiel ein anregender Hintergrund sein.

Toll fänd' ich es, wenn sich die späteren Erwachsenen gerne an ihre alten "Tapetengeschichten" erinnern!

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Entdecken, vielleicht ist ja etwas für Sie dabei!

Beate Rausch

Sie haben selbst Ideen oder Wünsche für neue Motive? Treten Sie mit uns in Kontakt